Category Archives: Allgemein

„Durchstarten 2021“ – Sonderveröffentlichung der Zeitschrift Kfz-Betrieb

Durchstarten 2021 lautet der Titel einer Interview-Reihe, in der der Vogel Verlag, Würzburg, Persönlichkeiten aus der Kraftfahrzeugbranche dazu eingeladen hat, aus ihrer Sicht die Auswirkungen der Corona-Pandemie zu schildern und einen persönlichen Ausblick auf die Herausforderungen des Jahrs 2021 zu wagen. Stellvertretend für die Werkstattausrüstungsbranche in Deutschland hat auch ASA-Präsident Frank Beaujean zu den Fragen…

Falschinformationen zur HU-Scheinwerfer-Prüfrichtlinie – ASA-Verband nimmt Stellung

Kurz vor Weihnachten erreichten den ASA-Bundesverband Informationsschreiben einer norddeutschen Kfz-Innung. In diesem informieret die Innung Kfz-Werkstätten, die auch Prüfstützpunkt sind, über die Auswirkungen der HU-Scheinwerfer-Prüfrichtlinie. Leider enthielt das Schreiben zum Teil falsche, zum Teil unpräzise Informationen. Um Verunsicherungen der Werkstatinhaber entgegen zu treten, hat der ASA-Bundeverband e.V. die Aussagen aus dem Innungsanschreiben zum Anlass für…

Verbändeallianz fordert verbindlich geregelten Datenzugang

– Autogipfel „Datenraum Mobilität“ in Bundeskanzleramt am 17.11.2020 – Verbände-Allianz fordert verbindliche Regeln – Ohne geregelten Zugang kein fairer, freier Wettbewerb Die Auseinandersetzung um den Zugang zu technischen Daten und Informationen aus modernen Fahrzeugen hat sich mit der fortschreitenden Digitalisierung und Vernetzung von Fahrzeugtechnik zugespitzt. Dabei stehen sich auf der einen Seite die Interessen der…

SEP-Richtlinie: Nach 39 Jahren nicht ausgereift

Mit Verkehrsblatt 17/2020 vom 15. September hat die Bundesregierung die finale und damit Gesetzeskraft erlangende Fassung der Richtlinie für die Prüfung von Scheinwerfereinstellprüfgeräten verabschiedet. Diese ersetzt die längst zur Novellierung überfällige und mittlerweile seit 39 Jahren gültige Fassung aus dem Jahr 1981. Positiv aus Sicht von Christian Thalheimer, Vorstandsmitglied im ASA-Bundesverband und Leiter des ASA-Fachbereichs…

Thierry Coton ist neuer EGEA-Präsident

Der Franzose Thierry Coton vom Verband der französischen Werkstattausrüstungsgerätehersteller GIEG (Groupe des Industries d’Equipements de Garage) und Geschäftsführer des französischen Werksattausrüsters CAPELEC, ist heute von dem am 29. Oktober neu ernannten EGEA Board of Directors (BoD) (siehe vorherige Meldung) zum neuen EGEA-Präsidenten gewählt worden. Zu seinen Stellvertretern ernannte das EGEA-Gremium ASA-Präsident Frank Beaujean, Geschäftsführer der…

Frank Beaujean erneut ins EGEA Board of Directors (BoD) gewählt

In der Generalversammlung des europäischen Dachverbands der Werkstattausrüster in Europa, EGEA (European Garage Equipment Association), am 29. Oktober 2020 ist ASA-Präsident Frank Beaujean erneut ins Board of Directors berufen worden. Die Sitzung fand wegen COVID-19 als Video-Konferenz statt. Das BoD ist neben EGEA-Präsident und Vizepräsidenten das wichtigste Entscheidungsgremium, vergleichbar dem Ministerkabinett der Bundesregierung. Aus dem…

ASA-Verband kämpft für fairen Datenzugang

Dr. Harald Neumann Mitglied im Fachbereich Diagnose- und Abgasmessgeräte und Frank Beaujean, ASA-Präsident, nahmen in ihrer Funktion als ASA-Repräsentanten am Kongress für Freie Werkstätten des Vogel Verlags teil, der am 10. Oktober in Würzburg stattfand.  In dem gemeinsamen Vortrag nahmen die beiden zu einem insbesondere für freie Werkstätten brisanten Thema Stellung: den so genannten Security Gateways,…

Nur eine Open Telematik Plattform (OTP) sichert fairen Wettbewerb im IAM

ASA-Bundesverband fordert gemeinsam mit anderen Verbänden fairen Zugang zu fahrzeuggenerierten Daten vernetzter Fahrzeuge. Eine Allianz deutscher Verbände hat in einem gemeinsamen Positionspapier auf die dramatischen Folgen eines drohenden Datenmonopols der Automobilhersteller für den Wettbewerb im Independent Aftermarket aufmerksam gemacht. ADAC, ASA-Bundesverband, Dekra, GDV, GVA, VdTÜV, ZDK und ZKF wenden sich in dem Papier an die…

Werkstattausrüster spüren die Folgen der Corona-Pandemie deutlich

[vc_row][vc_column][vc_column_text] ASA-Verband befragt seine Mitglieder zu den Folgen des Lockdowns Der ASA-Bundesverband hat Anfang Juni Auszüge einer Mitglieder-Umfrage veröffentlicht die zeigen, welche Auswirkungen die CoVid19-Pandemie auf die Werksattausrüstungsbranche hat. „Insgesamt scheint unsere Branche im Vergleich beispielsweise zum Gaststätten- und Hotelgewerbe bislang vergleichsweise glimpflich durch die Krise gekommen zu sein“, sagte ASA-Präsident Frank Beaujean in einem…