Der Franzose Thierry Coton vom Verband der französischen Werkstattausrüstungsgerätehersteller GIEG (Groupe des Industries d’Equipements de Garage) und Geschäftsführer des französischen Werksattausrüsters CAPELEC, ist heute von dem am 29. Oktober neu ernannten EGEA Board of Directors (BoD) (siehe vorherige Meldung) zum neuen EGEA-Präsidenten gewählt worden. Zu seinen Stellvertretern ernannte das EGEA-Gremium ASA-Präsident Frank Beaujean, Geschäftsführer der asanetwork GmbH. Zweiter Stellvertreter ist Massimo Brunamonti vom italienischen Werkstatausrüsterverband AICA (Associazione Italiana Costruttori Autoattrezzature). Über die Finanzen der EGEA wacht als Schatzmeister in den nächsten zwei Jahren Leon Andriessen von der Vereinigung RAI (Rijwiel & Automobiel Industrie) aus den Niederlanden.

Weitere Informationen zur EGEA finden Sie im Internet.

0 Kommentare

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Kontakt

Hier können Sie direkt eine E-Mail an uns schicken.

Übertragung

Melden Sie sich an

Login Daten vergessen?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen