Kompetenter Ansprechpartner

Der ASA-Verband gilt als kompetenter Ansprechpartner für Verbände, Organisationen und Ministerien im In- und Ausland bei Gesetzesentwürfen und Richtlinienänderungen. Hierbei wird immer wieder die fundierte fachliche Kompetenz in allen Kfz-Bereichen, die Kenntnisse der internationalen Märkte und die hohe Flexibilität der Verbandsvertreter hervorgehoben.

Nationale und internationale Erfolge

Zu den größten Erfolgen aus der jüngsten Vergangenheit zählt:

  • das gemeinsam mit der Physikalisch Technischen Bundesanstalt (PTB) finanzierte und durchgeführte Forschungsvorhaben, bei dem eine hohe Korrelation zwischen Partikelmasse und Trübungswert k nachgewiesen werden konnte,
  • das Erarbeiten der Branchenvereinbarung zum Thema „Fahrzeughebebühnen“ gemeinsam mit dem ZDK, der TAK und den zuständigen Berufsgenossenschaften,
  • die Branchenvereinbarung zum Thema „Abgasabsaugung“,
  • das Überarbeiten der Bremsprüfstandsrichtlinie und die Einführung der genormten Schnittstelle asanetwork livestream und
  • die Gründung des ASA-Fachbereichs „Klimaservicegeräte“ und der EGEA-WG 9 „Mobile Air-Conditioning Systems“.

Innerhalb der EGEA engagiert sich der ASA-Verband auch auf europäischer Ebene für das Erreichen seiner Ziele. Hier arbeitet der ASA-Verband unter anderem an Gesetzesvorlagen und Ausschreibungen zu Forschungsprojekten in der EU mit. Konkrete Beispiele aus der jüngsten Vergangenheit sind:

  • die Zusammenarbeit mit der CITA an einer Ausschreibung für eine EU- weite Lösung zur Prüfung der elektronischen Sicherheitssysteme im Rahmen der Fahrzeugüberwachung,
  • die Mitarbeit bei der Definition eines europäischen Standards für den Datenaustausch zwischen Reifendruckmessgeräten (TPG) und Reifendruck-Kontrollsystemen (TPMS),
  • die Revision der Richtlinie EG 96/96 bzw. 2009/40,
  • die Mitarbeit an den Kommentaren zur Euro 5-Richtlinie,
  • das Begleiten des Standardisierungsprozesses des Europäischen Komitees für Normung (CEN) im Rahmen der Umsetzung der Euro 5-Verordnung und vieles mehr.

Aktive Öffentlichkeitsarbeit

Der ASA-Verband betreibt eine aktive Öffentlichkeitsarbeit. Dank den regelmäßigen ASA-News, Presseinformationen, Umfragen und dem jährlichen Pressegespräch wird der ASA-Verband in der Öffentlichkeit und in den Fachmedien sehr deutlicher wahrgenommen. Zudem sind die Verantwortungsträger des ASA-Verbandes gefragte Interviewpartner für die Fachmedien – vor allem wenn es darum geht, Markttrends einzuschätzen oder kompetent zu technischen Entwicklungen Stellung zu beziehen.

Stand: 2014

Kontakt

Hier können Sie direkt eine E-Mail an uns schicken.

Übertragung

Melden Sie sich an

oder    

Login Daten vergessen?

Create Account