Messen sind für Werkstattausrüster sehr wichtige Plattformen für die Produktpräsentation und das Knüpfen neuer Vertriebskontakte. In Deutschland ist die Messesituation allerdings diffizil geworden und stellt die Werkstattausrüster vor große Herausforderungen. Denn zahlreiche Regional- und Hausmessen des Großhandels füllen den Messekalender. Hinzu kommt noch, dass es hierzulande für die Werkstattausrüstungsbranche ein begrenztes Wachstumspotenzial gibt. Zuwächse lassen sich überwiegend nur noch im Ausland erzielen.

Der ASA-Fachbereich Messen und Ausstellungen hat sich zum Ziel gesetzt, die Mitglieder des ASA-Verbandes bei ihrer Präsentation auf internationalen Messen zu unterstützen. Leiter des Fachbereichs ist Peter Rehberg, Geschäftsführer der asanetwork GmbH. So informiert der ASA-Fachbereich gezielt über Auslandsmessen und die jeweilige Marktsituation. Ferner beantragt der ASA-Fachbereich Messen und Ausstellungen im Namen des ASA-Verbandes Fördermittel aus dem Bundeshaushalt für deutsche Gemeinschaftsstände. Damit haben auch kleine und mittelständische Werkstattausrüster die Möglichkeit, den Export erfolgreich auszubauen.

Zu den weiteren Aufgaben des ASA-Fachbereichs Messen und Ausstellungen zählt die Koordination der einzelnen Messetermine, das Beobachten der internationalen Märkte, und die Zusammenarbeit mit den Messegesellschaften, um Veranstaltungen dort zu organisieren, wo es die größten Umsatzchancen für die ASA-Mitglieder gibt.

Bereichsleiter

Kontakt

Hier können Sie direkt eine E-Mail an uns schicken.

Übertragung

Melden Sie sich an

oder    

Login Daten vergessen?

Create Account